blogstaben

März 17, 2007

ein schöner satz

Filed under: Uncategorized — Linus @ 9:46 pm

Über den Daumen gepeilt, werden auf der Cebit einige hunderttausend Lösungen präsentiert, und man ist erstaunt, dass die Wirtschaft über eine so große Menge dazu passender Probleme verfügt.

März 16, 2007

mal über den teich geschaut.

Filed under: Uncategorized — Linus @ 8:17 pm

bush-brasielien.jpg

mehr bush in brasilien. via.

dann war da noch: ein raketenbestückter, ferngesteuerter helicopter.

google und 23. wow. was für eine auflösung – wenns kein hoax ist.

wer da wohl von beiden der englischen sprache mächtig ist.

my suv and me, doing our part for global warming.

grau ist das neue schwarz

Filed under: Uncategorized — Linus @ 9:03 am

speziell mit dem „kapitalismus“ ist das ja so eine sache beim umweltbewustsein. ich vermute mal, dass „global warming“ die geldvermehrungsmaschine der nahen zukunft wird.

ich vermute mal weiter, dass wir bald mit einem öko-siegel beehrt werden. rund. zentral und fett ÖKO. blauer rand mit der inschrift „co2neutral blablabla“. …los jetzt, konsumiere!

upps. haste-nich-gesehn.

Filed under: Uncategorized — Linus @ 8:13 am

„According to some estimates we cannot track $2.3 trillion in transactions,“ Rumsfeld admitted.

„We know it’s gone. But we don’t know what they spent it on,“ said Jim Minnery, Defense Finance and Accounting Service.

via. zusätzlich erfährt man in den kommentaren etwas über das auswuchten von festplatten.

Filed under: Uncategorized — Linus @ 8:12 am

gegen_nazis.jpg

 danke und herzlichen glückwunsch.

März 15, 2007

Filed under: Uncategorized — Linus @ 3:08 pm

gerade sehe ich auf phoenix den themenschwerpunkt „gewalt im internet“. in diesem zusammenhang möchte ich wolf-dieter ring loben, denn ich habe selten solch komprimierten blödsinn gehört.

derzeit läuft läuft ein beitrag über killerspiele. wer sich in diesem zusammenhang mal direkt am objekt informieren möchte, dem seien die speedruns auf archiv.org nahegelegt.

März 14, 2007

kein kopf gerollt, dafür preishagel

Filed under: Uncategorized — Linus @ 2:06 pm

warum die sendung um die „bezahlte lobbyisten in landesministerien“ keine aufstand in deutschland ausgelöst hat verwundert mich immer wieder. jedenfalls habe sie einen grimme-preis für ihren beitrag erhalten. herzlichen glückwunsch.

März 13, 2007

zitat des tages

Filed under: zitat — Linus @ 1:49 pm

„wenn du von deinem job nicht mehr leben kannst, dann ist die soziale marktwirtschaft im arsch“.

das zumindest sagte heute der laufende meter … running gag mr. „die rente ist sicher“ nobert blüm auf dem europäischen sozialstaatskongress des dgb.

warum ich die bemerkung auf seine körpergrösse mache? irgend jemand muss dem so dermassen auf den sack gehen, mit seinem ewigen „die rente ist sicher„, dass er mittlerweile sich in die giftzwergriege um oskar und gregor einreihen kann. wer hätte das gedacht. 🙂

März 1, 2007

was für ein früchtchen.

Filed under: Sven Petke — Linus @ 9:25 pm

normalerweise bin ich selten auf focus. regt mich immer masslos auf und ich brauche dann immer eine weile um wieder runter zu kommen. genauso wie dieses mal.

Der stellvertretende Vorsitzende der brandenburgischen CDU, Sven Petke, hat einen „Online-Pranger“ gefordert.

da schauen wir doch mal wer das ist.

1.Hit = Wiki: Petke und dem Landesgeschäftsführer der CDU Rico Nelte wurde vorgeworfen, die für CDU-Landesvorstandsmitglieder eingehende elektronische Post ohne deren Wissen überwacht und teilweise auch zurückgehalten zu haben.

2.Hit = Wiki: Sven Petke wurde gesperrt. Ist als Beobachtungskandidaten gelistet und er steht in den Vandalismusmeldung. hier seine Benutzerbeiträge. passt irgendwie.

3.Hit = Presse: „Demokratie lebt vom Wettbewerb“. …Sie sollen Landtagszuschüsse für ein Bürgerbüro kassiert haben, das gar nicht existierte.

4.Hit = Leserbrief: 2004 wurde Petke wegen Beleidigung angezeigt, danach verdiente er sich die nächste Beleidigungsanzeige ujetzt hört man, dass er den Rangsdorfer Schulleiter Ditmar Friedrich als „kleinen verschissenen Beamten“ bezeichnete, weil dieser Petke daran zu erinnern hatte, dass Wahlkampf an Schulen nicht zulässig ist.

4.Hit = Homestory?: Die 28jährige ist CDU-Politikerin, Familienfachfrau im Stoiber-Team UND Managerin ihres Haushaltes. Einmal in der Woche tagt der Familienrat. Koordinierungstreffen mit Lebensgefährte Sven Petke.

5.Hit = Blog: Es kann natürlich sein, dass die eMail sven.petke@lt-cdu-fraktion.brandenburg.de von der entsprechende Seite bei DPMS INFO gescannt worden ist und der Wurm automatisch an mein Postfach gelangte. Aber irgendwie habe ich das Gefühl, dass mich jemand in der berechtigten Annahme, dass ich glauben würde, eine Nachricht von Sven Petke erhalten zu haben und diese eMail dann als vertraulich einstufen würde, bewusst schädigen wollte.

6.Hit = CVJM: „Die 68er haben die Axt an die Familie gelegt“ Das erste Foto taucht auf.

7.Hit = BerlinOnline: Er weiß so genau wie niemand sonst, wer mit wem paktiert in seiner Partei und wer sich feindlich gesonnen ist. Er weiß, wer mit wem telefoniert und gibt seinen Getreuen Direktiven, mit wem der Kontakt zu meiden ist. … Nichts schien Sven Petke etwas anhaben zu können. Nicht die Rüge der parlamentarischen Kontrollkommission des Verfassungsschutzes. Sein Posten als Vorsitzender des Rechtsausschusses stand nicht einmal in Frage, als das gesamte Gremium sein Verhalten missbilligte. …. Der Amtsrichter zog dagegen vor Gericht. Man einigte sich gütlich: Petke zahlte 600 Euro und versprach, seine Anschuldigungen nicht zu wiederholen.

8.Hit = MerkischeAllgemeine: Vorwürfe gegen Petke richtete gestern Kulturministerin Johanna Wanka. Die elektronische Post sei in der Landesgeschäftsstelle offenbar geöffnet und gelesen worden, ohne dass sie darüber informiert worden sei…

jetzt wirds mir zu langweilig. die richtung ist zwar klar, aber mal schauen ob man da auch was pikantes googlen kann. versuchen wir mal „Sven Petke“ blog. woow, Ergebnisse 1 – 100 von ungefähr 6.910 für „Sven Petke“ blog.

Stasimanieren, Petke will einen Einbürgerungstest, wusste aber selbst den Anfang der Nationalhymne nicht, für die Datenkrakenpreis nominiert,

ohh. einige meiner feedreaderblogs hatte ihn auch schon mal wegen „rechtslastigkeit“ und totaler kameraüberwachung im visier. oder weil er einen ehemaliger Widerstandskämpfer und Überlebender von Auschwitz hindern will, zum 60. Jahrestag des Kriegsendes Frankfurt an der Oder besuchte. natürlich steht auch bei der ZAF was über ihn. 🙂 bei den juraBlogs ist er auch schon mehrere male und auf verschiedenen blogs negativ aufgefallen und diese emailschnüffelsache hier, hier, hier, hier, hier, hier hängt ihm wie eine klette am pelz.

was ist das? Sven Petke, schlägt den Europaabgeordneten Christian Ehler als künftigen Schatzmeister des Landesverbandes vor. googlen wir mal die beiden zusammen. ohh neee, das heb ich mir jetzt aber für später auf. aber vielleicht hat ja einer von euch lust dazu. 😉

hallo zusammen.

Filed under: interna — Linus @ 9:09 pm

ich habe gehört, dass man für einen richtigen blog nur ein katzenfoto braucht und nirgendwo von einer vorstellung der eigenen person gelesen. daher mache ich das mal so kurz wie möglich.

europäer, balte. leicht cholerisch.
kontakt über linus.uk@spam.my.ass.net. [spam.my.ass] bitte durch [gmx] ersetzten.

Bloggen auf WordPress.com.